Freiwillige Werkfeuerwehr BHS

Freiwillige
Werkfeuerwehr
BHS
Direkt zum Seiteninhalt

Wir stellen uns vor...

Gegründet am 11.August 1878 als
" Freiwillige Werk- und Fabrik-Feuerwehr".

Dieser Name wurde gewählt, da sich die Mitglieder aus Angehörigen des Hüttenwerkes, der Maschinenfabrik Epple sowie der Bachmannschen Weberei zusammensetzten.
Wir widmen uns der aktiven Gefahrenabwehr in unseren beiden Werken aber auch im näheren Umkreis.     
Unsere Kameranden der TU-München in Weihenstephan
und wir sind unseren Informationen nach bayernweit die einzigen "freiwilligen" Werkfeuerwehen. Das bedeutet dass die Truppen ihre Übungen außerhalb der Arbeitszeit und ehrenamtlich bestreitet.

Treu dem Motto!
Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr!

Hilfe !!!
Sicher habt ihr auch schon aus den Medien erfahren, dass Voith den Standort Sonthofen schliessen möchte. Dies würde auch bedeuten, dass die Freiwillige Werkfeuerwehr BHS aus Personalmangel nicht mehr weiter existieren kann.

Die Belegschaft und die IG-Metall haben den Kampf um den Erhalt der Arbeitsplätze, und somit auch um den Erhalt der Feuerwehr, begonnen aber es geht nicht ohne Dich!
Egal ob Vereinsmitglied oder nicht. Bitte unterstütze uns und fahr am 30.11. mit nach Heidenheim!

Anmeldung bis 22.11. bei der IG-Metall Kempten

Vielen Dank im Voraus!

Generalversammlung verschoben auf Januar 2020
Nach der Schreckensnachricht im Oktober haben wir beschlossen, unsere im November geplante Generalversammlung auf Januar 2020 zu verschieben, in der Hoffnung bis dahin zu wissen, ob und wie es mit dem Standort und der Feuerwehr weiter geht.
Wir werden die Versammlung im Januar sicher durchführen. Aktuell haben wir noch Hoffnung, bis dahin Gewissheit zu haben.
Natürlich werden wir noch rechtzeitig zur Versammlung einladen.
Notruf 112
Zurück zum Seiteninhalt